Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019

29.01.2019: Mit zwei neuen Verwaltungsmitgliedern geht der HC Hersbruck e.V. die vor ihm liegenden Aufgaben an. Dies ist das Ergebnis der diesjährigen Mitgliederversammlung, welche Ende Januar im Cafe Bauer stattgefunden hat.

Der HC-Vorsitzende Jörg Eckert begrüßte die Anwesenden, besonders die beiden Ehrenmitglieder Peter Pötzsch und Gerdi Eisenstein und stellte die Agenda vor, welche auch Neuwahlen beinhaltete.

Im Bericht des Vorsitzenden gab Eckert einen Rückblick über das vergangene Jahr. Er informierte über die Inhalte der drei Verwaltungssitzungen sowie verschiedene sportliche und außersportliche Veranstaltungen des Vereins. Bereits im April legte Axel Dannhäuser sein Amt als sportlicher Leiter für den männlichen Bereich mit dem Hintergrund seiner Tätigkeit als Männertrainer nieder. Ulli Meyer wurde von der Verwaltung einstimmig zum kommissarischen Amtsinhaber ernannt.

Organisatorisch lag ein Schwerpunkt auf der Umsetzung der Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die Mitte vergangenen Jahres in Kraft getreten ist. Weiterhin wurde zur Umsetzung des online-Spielberichtes, wie vom Bayerischen Handballverband für alle Vereine ab der laufenden Saison verbindlich gefordert, ein weiterer Laptop angeschafft sowie eine stabile Datenverbindung installiert. Damit ist es möglich, jedes Heimspiel des HC Hersbruck „live“ über eine BHV-App zu verfolgen. Durch einen Verwaltungsbeschluss wurde die Altersgrenze für Jugendliche von 19 auf 21 Jahre erhöht. Somit kommen auch Auszubildende und Studenten in den Genuss günstiger Mitgliedsbeiträge.

Die Teilnahme der Handballer am Faschings-Rummzug sowie am Eselrennen des 1.FC Hersbruck sind als Veranstaltungen fest im HC-Kalender verankert und brachten den Teilnehmern auch vergangenes Jahr wieder viel Freude.

In den Vorträgen der sportlichen Leiter gingen Christina Reif, Heike Wagner und Ulli Meyer auf die Ereignisse der laufenden Saison ein. Alle bedankten sich bei den Trainer/innen der verschiedenen Teams und hatten viel Positives über die Entwicklung der Mannschaften zu berichteten. Die Vollmannschaften stehen nach hervorragenden Hinrunden an erster (Männer) bzw. zweiter (Frauen) Stelle ihrer Bezirksligen. Wermutstropfen ist allerdings, dass die weibliche D-Jugend aus dem aktuellen Spielbetrieb abgemeldet werden musste, die Mannschaft hält allerdings den Trainingsbetrieb weiterhin aufrecht. Frauentrainer Robert Lorenz hat zum Ende der laufenden Saison seinen Abschied angekündigt. Ein von Ulli Meyer ins Leben gerufene Athletiktraining als zusätzliche Trainingseinheit für alle Mannschaften erfreut sich großer Beliebtheit.

Kassenwart Gerhard Eisenstein berichtete ausführlich über die Einnahmen und Ausgaben sowie die Veränderungen gegenüber dem vergangenen Jahr und dankte allen Sponsoren recht herzlich. Geli Oppel, neben Peter Pötzsch Kassenrevisor des HC, bescheinigte ihm auch dieses Jahr wieder eine sehr vorbildliche Kassenführung.

Im Anschluss wählte die Versammlung den Wahlausschuss, dessen Vorsitz Alf Schmidt übernahm. Er beantragte die Entlastung der gesamten Verwaltung, welcher die Versammlung einstimmig folgte. Bei der Neuwahl des ersten Vorsitzendenden kam es zu einer Abstimmung zwischen dem bisherigen Amtsinhaber, Jörg Eckert, sowie seinem Herausforderer, Peter Donhauser, welche Eckert mit absoluter Stimmenmehrheit für sich entschied. Im Bereich der sportlichen Leiter gab es zwei Veränderungen: als neuer „Sportlicher Leiter männlicher Bereich“ wurde Ulli Meyer, als neue „sportliche Leiterin Kinderhandball“ wurde Lisa Endner (Trainerin der Mini-Mannschaft) vorgeschlagen. Christina Reif, bisherige Amtsinhaberin, hatte im Vorfeld bereits angekündigt, berufsbedingt zur Wahl nicht mehr anzutreten. Beide Kandidaten sowie die weiteren Verwaltungsmitglieder (Gerdi Eisenstein als Kassenwart, Jürgen Schmidt als zweiter Vorsitzender, Heike Wagner als „Sportliche Leiterin weiblicher Bereich“ sowie Jochen Gast als Schriftführer) wurden einstimmig in ihre Ämter gewählt.

Der alte und neue Vorsitzende bedankte sich für das Vertrauen und gab einen Ausblick auf die Aktivitäten des Jahres: in den Osterferien findet wieder das „Ostercamp“, ein mehrtägiges Trainingslager für kleine Handballer/innen, statt. Zur neuen Saison wird das Passwesen auf „online“ umgestellt und eine Komplettüberarbeitung der Vereinshomepage (www.hchersbruck.de) steht an. Interessierte Neuhandballer können sich dort über Trainingszeiten und Kontaktpersonen informieren.

——————–

Die Vorstandschaft des HC Hersbruck lädt alle Mitglieder recht herzlich ein zur ordentlichen Mitgliederversammlung am

Montag, 28. Januar 2019 um 19.30 Uhr im HC-Gründungsstüberl des „Cafe Bauer“.

 

 

 

 

 

 

 

Anträge sind bis spätestens 21. Januar 2019 schriftlich an die Vorstandschaft zu richten.

Jörg Eckert, 1. Vorsitzender

  • Werbung: Fahrschule Hense

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.